| Kontakt

Steiner Shopping GmbH

Easy Möbel®

Hainberg 28

3383 Hürm

 

Tel.: 02754 / 580 90 - 0

Mail: info@easymoebel.at

Web: www.easymoebel.at

 

Mo. - Fr. 08.00 - 18.00 Uhr
Sa. 08.00 - 12.00 Uhr

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Zahlungsarten

Ein Unternehmen der

Gruppe

  • immer günstige Preise
  • laufend Aktionen
  • rasche Lieferzeiten
  • persönliche Beratung
  • 41 jähriges Traditionsunternehmen
  • Tel.: 02754 / 580 90 - 0

Sideboards

Sideboards

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-60 von 177

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Sideboards

Aufsteigende Sortierung einstellen

1-60 von 177

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

*statt-Preise sind unverbindliche Preisempfehlungen des Herstellers, alle Preise inkl. MwSt., zzgl Versandkosten


Das Sideboard im Esszimmer

Entdecken Sie das Sideboard für Ihr Speisezimmer! Als Einrichtung für das Esszimmer sind Sideboards relativ neu am Markt. Sie haben sich aus der klassischen Kommode entwickelt, die ihrerseits bereits seit vielen Jahren in Küche oder Esszimmer zu finden ist. Das Sideboard ist aber nicht nur auf Küche und Esszimmer beschränkt. Auch im Wohnzimmer sowie in anderen Räumen hat das Sideboard bereits Einzug gehalten. Diese flexible Einrichtungslösung ist nicht so hoch wie eine Kredenz, jedoch ganz und gar auf das Attribut „trendig“ abgestimmt. Modern soll es sein, das Sideboard, vielleicht sogar ein bisschen ausgefallen, auf jeden Fall ein modisches Möbel durch und durch. Die Ausführung des Sideboards kann puristisch sein, dazu passend mit grifflosen Fronten und in moderaten Farben, oder richtig auffällig, mit grellen Farbakzenten, die ein optisches Highlight im Raum setzen.

Was ist ein Sideboard?

Sideboards verstehen sich in erster Linie als Möbel, die über eine geschickte Kombination von Drehtüren und Schubladen verfügen. Die Höhe von typischen Sideboards variiert zwischen 70 und 100 cm. Die Länge wiederum beträgt meist 100 bis 200 cm. Im Unterschied zu den Sideboards befinden sich in Kommoden hauptsächlich bis ausschließlich Schubladen. Wobei auch unter Möbeldesigner keine zu 100% anerkannte Definition existiert, was denn eine typische Kommode und was ein Sideboard sei. Der Unterschied zwischen Kommode und Sideboard ist eben ein recht schwammiger Bereich.

Stilvoll einrichten mit Sideboards

Richten Sie sich mit Sideboards praktisch und stilvoll ein, für ein geschmackvoll gestaltetes Esszimmer oder – so dort Platz dafür vorhanden ist – auch in der Küche. Viele Dinge können in diesem Möbel untergebracht werden: Geschirr, Gläser oder andere Küchenutensilien verschwinden gerne in den Fächern des Sideboards, entlasten so die Küchenregale und schaffen gleichzeitig Wohnlichkeit. Oft wird als Farbe Weiß gewählt, weil es einerseits eine Farbe darstellt, die „sauber“ wirkt und damit toll in den Essbereich passt. Andererseits ist ein weißes Sideboard gut mit verschiedenen anderen Farben kombinierbar. Vielfach wird das Sideboard in seiner natürlichen Farbgebung belassen und das Holz nur mit farblosem Lack gestrichen oder mit biologischem Öl oberflächenbehandelt. Aber auch furniertes Holz aus MDF-Platten wird gerne verwendet. Dieses Material lässt sich gut Hochglanz lackieren.

Bestes Holz für Sideboards

Holz ist ein moderner nachhaltiger Baustoff für alle Arten von Möbeln. Natürlich wird für die Produktion von Sideboards ebenfalls gerne Holz verwendet und zwar in massiver Form genauso wie in gepresster als MDF-Platte. Sideboards in massivem Vollholz ausgeführt sind natürlich besonders gefragt. Dafür sorgen die besonders guten Eigenschaften von den am meisten verwendeten Hölzern. Dazu zählen die Harthölzer Buche und Eiche sowie das weiche Holz der Kiefer. Es geht aber auch noch exklusiver: Mit Wildeiche oder Kernbuche wird aus dem Holzmöbel ein besonders exklusives Einzelstück, da die natürliche Schönheit der Maserung sowie das atemberaubende Farbenspiel dieser Holzarten genauso individuell wie bezaubernd schön ist.

Massivholz geölt, lackiert oder Kunststoff Oberfläche?

Welche Oberfläche soll Ihr neues Sideboard zieren? Bevorzugen Sie lackierte Oberflächen, damit das darunter befindliche Holz gut geschützt bleibt? Sind Sie der naturverbundene Mensch, der Möbel am liebsten geölt hat und dem Gebrauchsspuren durchaus nicht stören, weil das Möbel „leben“ soll. Oder mögen Sie es, wenn das Sideboard mit hochwertigem Kunststoff oberflächenveredelt wurde? Natürlich gibt es Unterschiede zwischen diesen verschiedenen Oberflächen in Bezug auf die Robustheit und die Lebensdauer. Wer Wert darauf legt, dass Möbel besonders lange so aussehen, als wären sie gerade neu gefertigt worden, wird bestimmte Materialien meiden. Und ein Sideboard, dessen Oberfläche mechanischen Belastungen ausgesetzt ist, sollte eher nicht mit Hochglanzlack versiegelt sein. Gleiches gilt, wenn Sie Haustierbesitzer sind. Auch da empfiehlt sich kein Hochglanzlack. Zu schnell würden Gebrauchspuren und Kratzer zurückbleiben.

Materialmix bei Sideboards

Bei Sideboards stehen unterschiedliche Materialien und verschiedene Serien sowie Designs in unserem abwechslungsreichen Sortiment zur Auswahl. Zum Beispiel edle Echtholz Möbel mit einzigartiger Maserung und in perfekter Verarbeitung. Sind Sie ein Fan von rustikalem Landhausstil, mögen Sie mediterranes Flair oder sind Sie ein Liebhaber von modernen geradlinigen Möbel? Sideboards eintürig, mehrtürig oder mit grifflosen Fronten, Sideboards in hellen, dunklen oder dezenten Farbtönen lackiert – wir haben die ganz große Auswahl für außergewöhnlichen Wohnzauber. Sideboards in einem Materialmix sind momentan besonders angesagt. Vor allem im Retro-Look werden verschiedene Materialien zu einem harmonischen trendigen Gesamtbild zusammengesetzt. Das ergibt sensationelle Designs und Sideboards, die mit moderner Formsprache überzeugen und zu absoluten Hinguckern für Ihre Gäste werden.

Das Sideboard und seine Pflege

Sie wollen lange Freude an Ihrem Sideboard haben und möglichst den neuwertigen Look dieses Möbelstücks recht lange erhalten. Sie haben ja das Sideboard täglich vor Augen und da soll es Sie mit seinem Anblick und einem hervorragenden Zustand erfreuen. Und nicht nur optisch soll das Sideboard einen tollen Eindruck machen, es soll auch technisch in Topzustand sein. Scharniere und Läufe für die Laden sollten reibungslos und ohne Quietschen funktionieren. Achten Sie darauf, dass Ihr Sideboard durch die tägliche Nutzung nicht mehr als nötig leidet, indem Sie die Oberflächen entsprechend pfleglich reinigen. Noch besser ist dies möglich, wenn die Oberfläche Ihres Sideboards regelmäßig mit einem Pflegemittel eingelassen wird, das eine Art Schutzschild hinterlässt. So können Flüssigkeiten oder andere verschüttete Dinge vom Möbel mühelos entfernt werden, ohne dass Beschädigungen auf der Lackierung zurückbleiben. Die meisten Oberflächen von Sideboards lassen sich ganz einfach mit einem nebelfeuchten Tuch reinigen. Auch ein Lederlappen ist dafür gut geeignet. Bitte benutzen Sie niemals scharfe und alkoholhaltige Reinigungsmittel beziehungsweise Scheuermittel.

Sideboard Dekorationen

Das Sideboard wird meist als alleinstehendes Möbel genutzt. Die Ablagefläche oben ist ein idealer Platz zum Aufstellen von Familien-Fotos. Sehr gerne werden auf den Sideboards auch dekorative Tischleuchten aufgestellt und natürlich auch Kunstgegenstände. Der Klassiker unter den Dekorationen aber ist zweifelsfrei die Vase mit Blumen. Ob ein frischer Strauß, oder künstlich hergestellte Blumen, die den Echten täuschend ähnlich sehen können, Blumen in dekorativen Vasen sind ein optischer Gewinn und setzen das Sideboard gekonnt in Szene. Ein richtiges Glanzstück wird das Sideboard, wenn es mit einer geeigneten Lichtquelle beleuchtet wird. Ein warmer Strahler, der auf das Sideboard wie auf ein Kunstwerk gerichtet ist, setzt ein Highlight im Speisezimmer, besonders abends und nachts.